Forthcoming steam weekends (2019):
08 September 12/13 October
Opening hours at other times:
from 06 April to 19 October every saturday from 10 am to 5 pm.
Further information is available here.
Forthcoming steam weekends are available here.

Volksstimme vom 13.12.2005

Dampflok hielt am Bahnhof

Nach einjähriger Pause fuhr Zug am Wochenende zwischen Arendsee und Salzwedel

von Helga Räßler

Am dritten Adventssonntag herrschte Hochbetrieb auf den Arendseer Bahnhof. Eine Dampflok fuhr vor. Fahrgäste aus Salzwedel stiegen aus und nutzten den Zwischenstopp vor der Rückfahrt für einen Imbiss und einen Plausch mit dem Nikolaus auf dem Bahnsteig. Bei der Abfahrt saßen auch viele Seestädter in den drei Waggons. Es war das erste Mal seit einem Jahr der Ruhe auf der Bahnstrecke zwischen Arendsee und Salzwedel, dass hier wieder ein Zug fuhr.

Arendsee "Wir mussten die Gleise vorher von Gestrüpp und sogar von Bäumen freischneiden", erklärte Karsten Lanzke von den Salzwedeler Dampflokfreunden am Sonntag. Sein Verein hatte die Aktion gestartet. Vor einem Jahr war am 11. Dezember zum letzten Mal ein Zug zwischen Salzwedel und Arendsee gefahren. Seitdem herrscht Ruhe. Die Strecke ist abbestellt.

Zwar hat die deutsche Regionaleisenbahngesellschaft die Strecke übernommen und die Anlagen angemietet, aber Zugverkehr gibt es trotzdem nicht mehr. Die jetzige Aktion der Dampflokfreunde konnte nur nach Beantragung und in Abstimmung mit der Deutschen Bahn AG realisiert werden, weil diese nach wie vor Inhaberin der Schienennetze ist.

"An den Bahnübergängen standen unsere Leute und achteten auf die Sicherheit", so Karsten Lanzke. Denn nicht alle Schranken funktionieren noch. "Außerdem ist der Lokführer angewiesen, an den Übergängen Schritttempo zu fahren." Auf der Strecke habe man das Fahrtempo von erst genehmigten 50 Stundenkilometern auf 30 heruntergesetzt. Für die Reisenden zwischen dem Luftkurort und der Jeetzestadt waren die Fahrten am Sonnabend und am Sonntag eine gelungene Attraktion. Viele nutzten die Gelegenheit für eine Fahrt in den alten grünen Waggons. Da störten auch die Holzsitzbänke nicht. "Es wäre toll, wenn es das Angebot noch öfter gäbe", sagte auch Heino Böse aus Genzien.


Dicht gedrängt standen auch am Adventssonntag die Fahrgäste auf dem Arendseer Bahnhof und warteten auf das Ankoppeln der Dampflok für die Rückfahrt nach Salzwedel.

overview

Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge

Site NoticeMapInternal

privacy statement